Cranio bei Krankheit

 


Ich begleite sie auch gerne wenn sie gleichzeitig medizinische Therapien brauchen oder wenn sie "unheilbar krank" sind. Es kann gut tun, nach dem Gesunden zu schauen, auch wenn da viel Krankheit ist. 

Auch in diesen Situationen sind die Lebenskräfte spürbar und können helfen Mut zu fassen, Vertrauen zu finden, den nächsten Schritt zu gehen. Auch in einem kranken Körper können Gefühle von Freude oder Friede aufsteigen und diesem Teil wollen wir auch Raum geben.  

Die Craniosacral Therapie kann auch in schwerer Krankheit helfen zu Entspannen, Verspannungen zu lindern, Schmerzen zu lindern, zu Regenerieren, Angst zu mildern, Vertrauen zu finden.

Bei Immobilität sind Hausbesuche nach Absprache möglich.


Mitgefühl ist nicht eine Beziehung zwischen Heilerin und Leidenden.

Es ist eine Beziehung auf Augenhöhe.

Nur wenn wir unsere eigene Dunkelheit gut kennen,

können wir mit der Dunkelheit von anderen präsent sein.

Mitgefühl wird wahr, wenn wir die uns verbindende Menschlichkeit

in uns und in anderen erkennen.

Pema Chödrön